Aesthetische Verfahren

Immer wieder werde ich gefragt, wie sich das denn miteinander vereinbaren lassen würde,

als Heilpraktiker ästhetische Verfahren anzubieten.

Natürlich kann man jetzt darüber diskutieren, was Ästhetik mit Medizin zu tun hat aber sind wir mal ehrlich,

bedeutet gesund zu sein nur, dass meine Laborwerte stimmen und ich schmerzfrei bin?

Oder gehört es nicht auch dazu, dass ich mir selbst gefalle und mich in meiner Haut wohl fühle?

Leiden nicht viele Menschen unter ihrem Aussehen oder ihren Alterserscheinungen?

Oft höre ich von Leuten:

"Meine Lippen sind so dünn geworden und die Mundwinkel hängen herab, seit dem sagen andere immer häufiger, ich schaue sie so böse an, das mache ich aber doch gar nicht."

Oder Aussagen wie:

"Meine Wangen hängen so.", "Die Augen wirken so müde.", "Ich sehe so fahl aus."


Genau dies waren die Gründe für mich, diese Verfahren zusätzlich zu erlernen.

Selbsverständlich erfolgt vor der Behandlung ein Beratungsgespräch über die jeweils passenden

Verfahren, Risiken, mögliche Nebenwirkungen, Alternativen, Kosten, Haltbarkeit und Verhaltensregeln, etc.

Meine Behandlungen werden ausschließlich mit qualitativ hochwertigen, geprüften Hyaluronfillern und Ästhetikprodukten durchgeführt!



Medizinisches Microneedling


Beim medizinischen Microneedling mikroperforiert man die Haut durch ein Gerät mit Mikronadeln bis zu einer Tiefe von 3 mm.

Durch diese Mikroperforationen wird die Hauterneuerung angeregt.

Die Reizung der Nadeln bewirkt eine Freisetzung von Wachstumsfaktoren und die Kollagenproduktion wird stimuliert.

Erfahrungen zeigen, dass die Methode dabei helfen kann,

Falten, fahle oder erschlaffte Haut, unregelmäßige Hauttöne (z.B. bei leichten Pigmentverschiebungen),

Unebenheiten durch Aknenarben, großporige Haut, Schwangerschafts- und Dehnungsstreifen zu reduzieren.

Es ist gängig, mit Hyaluronsäure oder Antioxidantien zu arbeiten, die die Hautregeneration zusätzlich unterstützen können.


Das medizinische Microneedling kann in vielfältigen Bereichen sehr positive Ergebnisse liefern, u.a.:


- Reduzierung von Falten

- Verjüngung der Haut

- Straffung erschlaffter Haut an Dekolleté und Hals

- Verfeinerung des Hautbildes

- Verbesserung großporiger Haut

- Bereinigung von Hautunebenheiten

- Reduktion von Akne-/Windpockennarben

- Bereinigung von Schwangerschafts- und Dehnungsstreifen an Bauch, Beinen, Po und Armen

- Verbesserung von Pigmentverschiebungen


                                                                                                                                                                                                                                    ab 120€

ARGIRELINE® („BIO-BOTOX“)


Im Vergleich zu Botulinumtoxin, das die Muskulatur gezielt blockiert und lähmt, hat Argireline® eine entspannende und beruhigende Wirkung auf die Muskulatur der behandelten Hautbereiche.

Hierbei handelt es sich um eine sanfte und vor allem ungiftige Alternative (6-fach Aminosäure) zu Botox, die die Mimik sichtbar mildern kann,  ohne sie dabei komplett auszuschalten.

ARGIRELINE® kann in vielfältigen Bereichen sehr positive Ergebnisse liefern, u.a.:


- Mimikfalten an der Stirn - Zornesfalten
- Krähenfüße oder Falten um den Mund herum
- Auffrischung des Teints - Lederhaut - Knitterfältchen


                                                                                                                                                                                                                                                                                    ab 79€

PROFHILO®

Die Behandlung mit PROFHILO® geht schnell, ist schonend und kaum zu spüren.

An fünf definierten Injektionspunkten je Gesichtshälfte wird PROFHILO®in kleinsten Mengen mit sehr feinen Nadeln injiziert.

Durch seine besondere Beschaffenheit sowie der speziellen BAP-Injektionstechnik (Bio Aesthetic Points) verteilt sich PROFHILO® von selbst im Gewebe. So profitiert Ihre gesamte Gesichtshaut von seiner feuchtigkeitsbindenden Wirkung.

Zwei Anwendungen im Abstand von 4 Wochen genügen in der Regel, um einen sichtbaren Anti-Aging-Effekt zu bewirken.

Eine Auffrischungsbehandlung wird nach weiteren 6 Monaten empfohlen.

Natürlich kann PROFHILO® auch an weiteren Arealen am Körper wie beispielsweise an Decolleté, Hals und Handrücken angewendet werden.

Überall dort, wo Haut müde und trocken ist, bringt PROFHILO® Feuchtigkeit und somit neue Frische ins Gewebe. (www.profhilo.net)

                                                                                                                                                                                                                                   ab 249€

Faltenunterspritzung und Volumenaufbau mit Hyaluronsäure


Diese Behandlungsmethode wird schon sehr lange erfolgreich in der Faltenbekämpfung eingesetzt.

Sie ist für Menschen geeignet, die sich ohne Skalpell ein jüngeres und frischeres Aussehen wünschen und/oder einen Volumenverlust im Gesicht ausgleichen möchten.

Hyaluronsäure ist in der Faltenbehandlung überaus vielseitig einsetzbar.

Sie ist sowohl bei kleinen oberflächlichen Knitterfältchen als auch bei tiefen Falten wie Nasolabialfalten effektiv.

Ebenso kommt Hyaluronsäure bei Fältchen um Mund und Lippen zum Einsatz.

So können zum Beispiel eingefallene Wangen oder tiefe Augenringe aufgepolstert werden.

                                                                                                                                                                                                                                    ab 150€

Lippenkorrektur und Lippenaufbau – Lippen aufspritzen und vergrößern


Im Laufe der Jahre verlieren Lippen an Volumen und dadurch auch an Kontur.

Mangelnde Pflege der Lippenhaut kann diesen Abbauprozess zusätzlich beschleunigen.

Der Wunsch nach vollen, sinnlichen Lippen besteht durchaus aber auch bei jüngeren Menschen die von Natur aus dünne Lippen haben und durch Auffüllen des Lippenvolumens diesem Zustand entgegenwirken möchten.

Anheben der Mundwinkel sowie Neukonturierung des Amorbogens oder Filtrums sind ebenfalls beliebte Möglichkeiten.

                                                                                                                                                                                                                                    ab 150€


Carboxytherapie und Mesotherapie


Die Carboxy- oder Quellgastherapie ist ein der Mesotherapie verwandtes Verfahren, das schon seit den 1950er-Jahren angewandt wird, aber in Deutschland noch relativ unbekannt ist.

Wie die Mesotherapie arbeitet die Carboxytherapie mit lokalen intradermalen und/oder subkutanen Mikroinjektionen.

Während bei der Mesotherapie verschiedene Vitamine, Wirkstoffe und Medikamente eingesetzt werden, wird bei der Carboxytherapie lediglich Kohlendioxid injiziert.

Aufgrund ihrer durchblutungsfördernden Wirkung werden CO2-Injektionen im kurativen Bereich zum Beispiel zur Verbesserung der Wundheilung, zur Behandlung der peripheren arteriellen Verschlusskrankheit und zur lokalen Schmerztherapie eingesetzt.

Seit Mitte der 1990er-Jahre kommt die Carboxytherapie zunehmend in der ästhetischen Medizin zum Einsatz. Studien belegen, dass die durch das injizierte Kohlendioxid gesteigerte Mikrozirkulation die Hautelastizität, die Hautdichte sowie den Kollagengehalt verbessert und Hautfältchen verringert.

Außerdem kann das Gas dazu beitragen, lokale Fettdepots zu verringern und die Lymphzirkulation zu verbessern. 

(Deutsche Gesellschaft für Mesotherapie (DGM))

                                                                                                                                                                                                                                     ab 40€